Sie befinden sich hier: Home » News » Details machen uns Spaß!

Details machen uns Spaß!

Im letzten Artikel habe ich mich mit dem Thema befasst, wie sich die Produktion bei Swardman entwickelt hat. Diesmal würde ich mir erlauben noch weiter in die Details zu gehen. Jeden Tag überzeugen wir uns davon, dass es viel günstiger und vom großen Vorteil ist, viele Dinge selber zu produzieren. Innovation lassen sich nämlich viel schneller machen, als wenn man sie mit Lieferanten löst.
Details machen uns Spaß!

Wenn ich  in der Vergangenheit irgendeine Veränderung am Einzelstück von Lieferanten wollte, war das eine Angelegenheit für einen Monat oder noch länger. Zurzeit funktioniert es folgend – am Vormittag kommt unser Konstrukteur Marek Votroubek mit einem Verbesserungsvorschlag, am Nachmittag zeichnet er das und leitet an die Produktion weiter, am Abend entwirft der Produktionschef Martin Bulíř dazu Vorrichtungen und schickt sie über Nacht  zum Laserbrennen. Am Morgen sind schon die ausgebrannten Teile bei Schweißern, die die Vorrichtung zusammenschweißen. In der Vorrichtung schweißen sie ein Prüfestück, übergeben es an die Lackwerkstatt und mittags ist der Prototyp in seiner endgültigen Gestalt. Am Nachmittag kommt er bei mir zur Bewilligung an und am nächsten Tag kann das Testen losgehen.

Das, was uns früher 2 oder 3 Monate gedauert hat, schaffen wir nun in 48 Stunden. Wer kann so was?Swardman!

Ob sich unser Edwin irgendwo für das Modelljahr 2017 verbessert hat, dann ist das in perfekten Details. Von unseren Kunden wissen wir, es herrsche schon jetzt große Zufriedenheit mit Bearbeitungsqualität, aber jetzt ist das ein anderes Niveau. Dadurch unterscheiden wir uns von der Konkurrenz. Längst haben wir durch Bearbeitungsqualität den Bereich Gartentechnik verlassen. Nun nähern wir uns eher der Industriezweig ‚Automotive‘. Einige der Produktionsdetails werden bald zum Thema in unserem Blog, damit Sie sich eine eigene Vorstellung verschaffen können, in welche Details wir gehen. Es geht nicht mehr um Maschinenbau, sondern eher um Uhrmacherei.

Ja, vielleicht sagen Sie: „Wozu Details? Wesentlich ist doch, wie er mäht, wie lange er aushält u. Ä.“  Wären wir aber nicht so präzis im Detail, dann wären präzis weder das Ganze noch die Funktion. Und bei einem Spindelmäher muss die Funktion im Grunde genommen präzis sein. Und noch dazu…...Details machen uns Spaß! Gleich wie uns perfekter Rasen ohne Unkraut, präzis geschnitten, mit Streifen Spaß macht. Sie wissen ja, wovon ich rede...

Tomáš Šena, Direktor der Firma Swardman


Zurück zur Übersicht

Pod Svahem 1582/12, 14700 Praha 4, Czech Republic

Telefon +49 151 111 333 40

Gratis Versand ab 500 EUR Bestellwert (*)

Sicher bezahlen:

Nach oben