Sie befinden sich hier: Home » News » 5 Tipps für den Anfang der Rasensaison

5 Tipps für den Anfang der Rasensaison

Recht oft erwähnen wir hier, das weniger manchmal mehr ist. Für die Frühjahrspflege des Rasens gilt dies doppelt. Für den Rasen ist es besser, wenn Sie ihn langfristig und mit mäßigen Eingriffen pflegen, als wenn sie an einem Wochenende gleich mehrere intensive Maßnahmen vornehmen (Frühjahrsschnitt, Vertikutieren, Kraftharken, Düngen usw.).

Rasendünger im Frühjahr

Der Rasen wird durch einen solchen Eingriff übermäßig belasten und gestresst und dann braucht er unnötig längere Zeit, bis er wieder zu sich kommt. Lassen Sie uns ein Paar Tipp für die folgenden Wochen zusammenfassen, die Ihnen einen guten Start in die Rasensaison garantieren.

  1. Wenn Sie in diesem Jahr noch nichts mit Ihrem Rasen gemacht haben, so harken sie in erster Linie mit der Hand Falllaub, kleine Zweige und groben Schmutz ab.
  2. Dann folgt der erste Frühjahrsschnitt, der für ein gleichmäßiges Wachstum sorgt und optisch den Rasen vereinheitlicht. Denken Sie daran, dass Sie dabei nie mehr als 1/3 der Grashalme abschneiden sollten!
  3. Entfernen Sie mit der Kraftharke den trockenen und alten Filz aus dem Rasen. Wenn der Rasen zu nass oder zu locker ist, sollten Sie diesen Schritt auf später verschieben. Wegen des diesjährigen intensiveren Winters und der aktuellen Temperaturen unter 10°C warten Sie besser mit dem Vertikutieren, idealerweise bis zur ersten oder zweiten Aprilwoche.
  4. Wenn Sie in den letzten Wochen mit Vorfrühlings-/Herbstdünger gedüngt haben, ist so für den bestmöglichen Saisonstart Ihres Rasens gesorgt. Ende März und Anfang April können Sie dann eine höhere Startgabe mit dem Dünger Sport&Golf aufbringen. Die richtige Dosierung beträgt 3,5 kg auf 100 m2.
  5. Wenn Sie Ihrem Rasen wirklich etwas Gutes zukommen lassen möchten, überzuckern sie ihn mit Biovin oder wenigstens mit einem Substrat, das die Vegetationsschicht zu verbessern hilft. Dann können Sie schon langsam mit dem regelmäßigen Mähen beginnen.

Fotogalerie

Sie können sich auch dafür interessieren

Jetzt erfahren Sie, wie Sie Ihren trockenen und kaputten Rasen in 10 Schritten wieder auf Vordermann bringen

Laut dem Deutschen Wetterdienst waren dieses Jahr in Deutschland im Durchschnitt um 25-75 % geringere Niederschläge, als wie seit über 30 Jahren üblich. Nur in einigen Regionen hielten sich die Niederschläge in der Norm. Dazu war die Lufttemperatur durchschnittlich um 2 bis 4 Grad über dem Durchschnitt. Quer durch die Bundesrepublik haben wir extreme Dürre erlebt, die unseren Rasen nichts Gutes gebracht hat. Besteht noch die Möglichkeit den Rasen zu retten, ohne ihn komplett entfernen und neu anlegen zu müssen?

Mehr

Rasenmäher mit perfektem Schnitt kommen nicht ohne perfekte Werbung aus

Der Rasenmähermarkt ist ein riesiges Geschäft mit einem geschätzten Jahresumsatz von 30 Milliarden Dollar. Ein kleiner Anteil davon entfällt auf Spindelmäher, wovon die meisten professionelle Rasenmäher für Golf oder Fußball sind. Die Größe des Marktes mit Heimspindelmähern jedoch ist relativ beschränkt. Das liegt an vielen Faktoren, wobei einer der Hauptgründe die Unkenntnis des Prinzips der Spindelmäher ist. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das zu ändern. Wie gehen wir bei Swardman an diese Herausforderung heran?

Mehr

5 Faktoren bei der Auswahl des Akkus für Ihren Rasenmäher

Den Energieverbrauch und damit auch die Ausdauer des Akkus im Rasenmäher beeinflussen gleich mehrere Faktoren. Es kommt nicht nur auf die Fläche an, die Sie zu mähen haben. Wichtig ist auch zu wissen, welchen Rasentyp Sie haben, ob Sie niedrig mähen oder hoch, wie schnell Sie mit dem Rasenmäher fahren, ob Sie ab und zu eine Pause einlegen oder nonstop fahren, ob die Spindel richtig eingestellt ist, ob Sie sich in Hanglage bewegen oder wie intensiv Sie die Regenerierungskassetten benutzen.

Mehr

Swardman Rasenmäher in der deutschen Bundesliga

Die Swardman Spindelmäher können weitere Erfolge vermerken. Seit Mai wird der Rasen bei dem 1. Liga Verein der deutschen Fußball-Bundesliga FC Augsburg mit unseren Mähern gestützt.

Mehr

Zurück zur Übersicht

Wasserburger Landstr. 268, 81827 München, Deutschland

Telefon +49 151 111 333 40

Gratis Versand ab 50 EUR Bestellwert (*)

Sicher bezahlen: Visa Visa Electron MasterCard Maestro Verified by Visa MasterCard SecureCore

Nach oben