Sie befinden sich hier: Home » News » 5 Tipps für den Anfang der Rasensaison

5 Tipps für den Anfang der Rasensaison

Recht oft erwähnen wir hier, das weniger manchmal mehr ist. Für die Frühjahrspflege des Rasens gilt dies doppelt. Für den Rasen ist es besser, wenn Sie ihn langfristig und mit mäßigen Eingriffen pflegen, als wenn sie an einem Wochenende gleich mehrere intensive Maßnahmen vornehmen (Frühjahrsschnitt, Vertikutieren, Kraftharken, Düngen usw.).

Rasendünger im Frühjahr

Der Rasen wird durch einen solchen Eingriff übermäßig belasten und gestresst und dann braucht er unnötig längere Zeit, bis er wieder zu sich kommt. Lassen Sie uns ein Paar Tipp für die folgenden Wochen zusammenfassen, die Ihnen einen guten Start in die Rasensaison garantieren.

  1. Wenn Sie in diesem Jahr noch nichts mit Ihrem Rasen gemacht haben, so harken sie in erster Linie mit der Hand Falllaub, kleine Zweige und groben Schmutz ab.
  2. Dann folgt der erste Frühjahrsschnitt, der für ein gleichmäßiges Wachstum sorgt und optisch den Rasen vereinheitlicht. Denken Sie daran, dass Sie dabei nie mehr als 1/3 der Grashalme abschneiden sollten!
  3. Entfernen Sie mit der Kraftharke den trockenen und alten Filz aus dem Rasen. Wenn der Rasen zu nass oder zu locker ist, sollten Sie diesen Schritt auf später verschieben. Wegen des diesjährigen intensiveren Winters und der aktuellen Temperaturen unter 10°C warten Sie besser mit dem Vertikutieren, idealerweise bis zur ersten oder zweiten Aprilwoche.
  4. Wenn Sie in den letzten Wochen mit Vorfrühlings-/Herbstdünger gedüngt haben, ist so für den bestmöglichen Saisonstart Ihres Rasens gesorgt. Ende März und Anfang April können Sie dann eine höhere Startgabe mit dem Dünger Sport&Golf aufbringen. Die richtige Dosierung beträgt 3,5 kg auf 100 m2.
  5. Wenn Sie Ihrem Rasen wirklich etwas Gutes zukommen lassen möchten, überzuckern sie ihn mit Biovin oder wenigstens mit einem Substrat, das die Vegetationsschicht zu verbessern hilft. Dann können Sie schon langsam mit dem regelmäßigen Mähen beginnen.

Fotogalerie

Sie können sich auch dafür interessieren

SWARDMAN-TOUR DEUTSCHLAND, TESTTAGE

Besuchen Sie uns und testen Sie die Swardman Spindelmäher „auf Herz und Nieren”. Gemeinsam mit unseren Partnern kommen wir vielleicht auch in Ihre Stadt. Unsere erfahrenden Mitarbeiter sind die ganze Zeit für Sie da und beraten Sie jederzeit gerne.

Mehr

Die richtige Zeit zum Vertikutieren und Kraftharken des Rasens

Die richtige Zeit für das erste Vertikutieren im Frühjahr richtet sich nach dem Wetter. Deshalb kann man den idealen Termin nicht ganz genau planen. Im warmen Südmähren ist der Termin früher als zum Beispiel in Karlsbad. Entscheidend ist, sich nach dem aktuellen Zustand des Rasens in Ihrem Garten zu richten. Auch zwei nebeneinander liegende Gärten können völlig verschiedene Bedingungen haben.

Mehr

Die erste Rasendüngung nach dem Winter – praktische Ratschläge

Gegen Ende des Winters und in den ersten Frühlingsmonaten stellen sich traditionell unter den Rasenfreunden die Fragen, wann zum ersten Mal der Rasen gedüngt werden soll, mit welchem Dünger, in welchen Gaben, wie vertikutieren oder wann mit dem Mähen beginnen. Wie also die Rasenpflege angehen?

Mehr

Swardman Electra – rund um den Akku. Der Basis-Akku schafft einen 500 m² großen Garten zu mähen.

Nachdem es klar wurde, dass der Edwin ein Geschwisterchen bekommt, wussten wir schon, dass es kein unauffälliges Mitglied der Familie wird. Unser Ziel war, einen vollwertigen Rasenmäher zu entwickeln, der in den Spuren von Edwin geht. Erstrangig war die Ausdauer. Einem Premium-Rasenmäher darf nicht nach den ersten 100 Metern die Puste ausgehen.

Mehr

Zurück zur Übersicht

Pod Svahem 1582/12, 14700 Praha 4, Czech Republic

Telefon +49 151 111 333 40

Gratis Versand ab 50 EUR Bestellwert (*)

Sicher bezahlen: Visa Visa Electron MasterCard Maestro Verified by Visa MasterCard SecureCore

Nach oben