Sie befinden sich hier: Home » FAQ

FAQ

Wozu ist ein Spindelmäher gut?

Spindelmäher sind schon über 180 Jahre die präzisen Maschinen zum Rasenschneiden. Man verwendet sie überall dort, wo es auf die Qualität des Rasens ankommt. Golf, Fußball, Bowling, Baseball, Parks, repräsentative Gärten, Privatgärten.


Worin unterscheidet sich ein Spindelmäher von einem üblichen Sichelmäher?

Der grundlegende Unterschied besteht in der Schnittqualität. Ein Spindelmäher schneidet mit einem Gegenmesser, genauso wie eine Papierschere. Ein üblicher Sichelmäher schlägt die Grashalme durch seine Geschwindigkeit ab, der Schnitt ist zerfranst und der Rasen dann gelblich, eingetrocknet, dumpf und ungesund.


Für einen wie großen oder kleinen Rasen ist der Rasenmäher Swardman Edwin bestimmt?

Wir haben ihn für einen üblichen Rasen von 100 bis 2000 m2 bei einer Mähhäufigkeit von 2x pro Woche ausgelegt. Das Modell mit 45 cm Arbeitsbreite eignet sich für Rasen bis 600 m2 oder für stark welliges Gelände. Das 55 cm Modell eignet sich für Flächen von 600 m2 bis 2000 m2.


Wie hoch kann der Rasen geschnitten werden?

Der Spindelmäher ist vor allem für regelmäßiges niedriges Mähen bestimmt, optimal 2 x je Woche auf eine Höhe von etwa 20 mm. Er vermag Gras bis rund 8 cm zu mähen, aber das ist das Maximum. Die Schnitthöhe kann auch durch die Wahl der Spindel beeinflusst werden, im Angebot sind Spindeln mit 5, 6 und 10 Messern.


Was ist der Unterschied zwischen Spindeln mit 5, 6 und 10 Messern?

Je weniger Messer, desto besser wird hohes Gras gemäht. Zugleich ist die Schnittfrequenz geringer. Deshalb empfehlen wir Anfängern eine 5-Messer-Spindel, wo nicht so regelmäßig gemäht werden muss. Eine 6-Messer-Spindel ist für diejenigen geeignet, die bereits einen Spindelmäher hatten und 2 x wöchentlich mähen. Und eine 10-Messer-Spindel empfehlen wir für einen hochqualitativen Schnitt unter 20 mm bei einer Mähfrequenz von 2 x pro Woche und häufiger.


Wie oft muss der Spindelmäher nachgeschliffen werden?

Wir empfehlen, nach jeder Saison nachzuschleifen. So ist ein hochwertiger Schnitt über die gesamte folgende Saison gewährleistet. Wer über 1000 m2 und häufiger als 2 x pro Woche mäht, sollte 2 x jährlich schleifen lassen.


Swardman Edwin ist ein Hobbygerät oder ein Profigerät?

Er ist etwas dazwischen. Wir haben ein Gerät für den normalen Benutzer und seinen Hausgarten konstruiert, verwenden aber die für Profimaschinen übliche Technologie und Qualität. Gezielt haben wir Kunststoffteile vermieden und im Gegenteil Stahl, Edelstahl, hochwertige Lager und Qualitätslack bevorzugt.
 

Pod Svahem 1582/12, 14700 Praha 4, Czech Republic

Telefon +49 151 111 333 40

Gratis Versand ab 500 EUR Bestellwert (*)

Sicher bezahlen:

Nach oben