Sie befinden sich hier: Home » Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Information zur Datenverarbeitung

Die Durchführung der Vertragsbeziehungen setzt voraus, dass wir einige Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir auf welche Weise und zu welchem Zweck verarbeiten. Diese Information erfolgt zur Erfüllung der uns aus dem Datenschutzrecht erwachsenden Aufklärungspflichten. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“) finden Sie in Art. 4 DSGVO. Die im Rahmen des Kaufvertrages erhobenen personenbezogenen Daten werden vom Verkäufer benötigt, um sicherzustellen, dass die Verpflichtungen des Verkäufers aus diesem Vertrag und dessen Abwicklung gegenüber den/dem Käufer(n) erfüllt werden können und der Verkäufer die Erfüllung der Verpflichtungen des(r) Käufer(s) überprüfen kann (Vertragserfüllung). Die Daten werden vom Verkäufer u.U. auch elektronisch verarbeitet und gespeichert.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Swardman GmbH, Wasserburger Landstraße 268, 81827 München, Deutschland, Tel.: +49 151 111 333 40, Email: info.de@swardman.com.

2. Personenbezogene Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist, z.B. wenn Sie sich auf unserer Webseite registrieren oder in ein bestehendes Kundenkonto einloggen oder wenn Sie Produkte bestellen. Wir verarbeiten Ihre Daten auch im Rahmen der Begründung und Durchführung des Kaufvertrages.

Wir verarbeiten folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

  • Stammdaten (darunter fallen zB: Name, Geschlecht)
  • Kontaktdaten (darunter fallen zB: Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Im Falle der Onlinevertragsanbahnung Nutzungs- und Bestandsdaten (darunter fallen zB: IP-Adresse, Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser)
  • Daten über Zahlungen bzw. offene Forderungen
  • Bankverbindungsdaten

3. Verarbeitungszweck

Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Anbahnung, Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses
  • Versand von Newsletter nach vorheriger ausdrücklicher Einwilligung
  • Marketingmaßnahmen
  • Kundenservice und Kundensupport
  • Erfüllung der uns aus dem Steuer- und Handelsrecht erwachsenden Pflichten
  • Wahrung und Durchsetzung unserer berechtigten Interessen
  • Aufklärung von Straftaten, soweit dies erforderlich ist

Die personenbezogenen Daten werden nur in solchem Umfang genutzt, der für den jeweiligen Zweck erforderlich ist.

4. Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten sind dabei:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa bei Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO, soweit wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO findet auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Anwendung

5. Empfänger von Daten

Empfänger personenbezogener Daten des Käufers sind: Mitarbeiter des Verkäufers bzw. seiner Bevollmächtigten; Mitarbeiter von Unternehmen, die im Auftrag des Verkäufers weisungsgebunden Daten verarbeiten; Dritte, soweit für die Durchführung des Kaufvertrages erforderlich, z.B. Anbieter der Verarbeitungssoftware und Applikationen, Dienstleister (z.B. Frachtführer).

6. Speicherdauer

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erfüllung des Speicherungszweckes erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen wurde. Nach Wegfall oder Erfüllung des Zwecks werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht bzw. gesperrt. Im Fall der Sperrung erfolgt die Löschung sobald gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen, kein Grund zu der Annahme besteht, dass eine Löschung Ihre schutzwürdigen Interessen beeinträchtigt und eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung keinen unverhältnismäßig hohen Aufwand verursacht.

7. Cookies

Wie von den meisten Websites, werden auch von www.swardman.com Cookies genutzt, die unter anderem zur Ermittlung der Besucherzahl im Web, zu Werbezielen und zur Anpassung der Darstellung der Website www.swardman.com benutzt werden. Die Cookies zur Ermittlung der Besucherzahl im Web und zur Anpassung der Darstellung der Website werden aufgrund eines berechtigten Interesses der Gesellschaft verarbeitet. Die Cookies zu Werbezielen werden ausschließlich nach Erteilung ihrer vorherigen Einwilligung verarbeitet. Die Erhebung von Daten über Verhalten der Besucher im Web erfolgt nur nach aktivem Ankreuzen der Möglichkeit „Einverstanden“. Unsere Website kann auch in einem Modus genutzt werden, der keine Erhebung der Daten über Verhalten der Besucher ermöglicht.

8. Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht,

  • gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO eine etwaig erteilte Einwilligung zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Datenverarbeitung, die auf einer etwaigen Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden darf;
  • gem. Art. 15 DS-GVO Auskunft über die Sie betreffenden verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft der Daten, sofern diese nicht beim Verantwortlichen erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gem. Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der beim Verantwortlichen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 17 DS-GVO die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gem. Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gem. Art. 20 DS-GVO die personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gem. Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

9. Widerspruchsrecht

Sofern personenbezogene Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Zur Ausübung des Widerspruchsrechts genügt eine E-Mail an info.de@swardman.com.

Wasserburger Landstr. 268, 81827 München, Deutschland

Telefon 0151 111 333 40

Kostenloser Versand ab 50 EUR Bestellwert (*)

Sicher bezahlen: Visa Visa Electron MasterCard Maestro Verified by Visa MasterCard SecureCore

Nach oben